Schweinebraten (Nuss) im Crock Pot

Schweinbraten aus dem Crock Pot wird besonders zart. Ich hatte ein großes Stück aus der Nuss, also ohne Schwarte, daher wollte ich den Braten nicht im Backofen machen.

Also ging es ans experimentieren. Hähnchen oder Schweineschnitzel schmecken besonders gut, wenn sie mit BBQ-Sauce übergossen werden. Allerdings ist der Geschmack dann sehr intensiv – ich wollte einfach nur etwas Würze bei meinem Schweinebraten haben, aber keinen intensiven Geschmack. Deshalb habe ich den Braten nach dem Anbraten mit ganz wenig BBQ-Sauce eingerieben. Karotten und ein kleines Stück Sellerieknolle gaben noch eine gute weiter würzige Note dazu. Allerdings sollte man nicht zu viele Karotten nehmen, da der Geschmack nachher in der Soße doch sehr dominant ist.

Alles in allem ein sehr schmackhaftes Gericht, mut unter der Gabel zerfließendem Fleisch.

Zutaten (3-4 Personen):

  • ca. 1,5kg Schweinebraten aus der Nuss
  • 2 Karotten
  • 1 Paprika
  • 1 kleines Stück Sellerieknolle
  • 125 ml Wasser
  • 1 TL Kraftbrühe, granuliert
  • 1 Becher Würzboullion
  • Pfeffer
  • 1 EL BBQsauce ( süße Honigsoße oder nach Geschmack)

Zubereitung:

Karotten und Paprika in bißgerechte Stücke schneiden und in den Crock Pot geben.

Den Schweinebraten in Öl (oder ohne Öl im AMC-Topf) in einem Bräter rundherum anbraten. Den Braten herausnehmen und rundherum mit der BBQ-Sauce einreiben.

Den Bratsud mit Wasser ablöschen, Brühgranulat und Würzboullion zugeben und kurz aufkochen bis sich alles gelöst hat. Den Braten auf das Gemüse setzen, den Bratsud über Braten und Gemüse geben und für ca. 10 Std. auf low bzw. 6 Std. auf high garen lassen.

Wenn das Fleisch zart gekocht ist, herausnehmen und warm stellen. Die Flüssigkeit in einen Kochtopf seihen und mit etwas Soßenbinder andicken. Kurz aufkochen lassen bis die Soße gebunden ist.

Fleisch aufschneiden und mit der Soße in einer Schale servieren. Dazu schmecken Nudeln und Gemüse.

Schweinebraten (Nuss) im Crock Pot

Recipe by kochlaboratorium
Portionen

3

Vorbereitung

30

minutes
Kochzeit in Std

10

minutes

Ingredients

  • ca. 1,5kg Schweinebraten aus der Nuss

  • 2 Karotten

  • 1 Paprika

  • 1 kleines Stück Sellerieknolle

  • 125 ml Wasser

  • 1 TL Kraftbrühe, granuliert

  • 1 Becher Würzboullion

  • Pfeffer

  • 1 EL BBQsauce ( süße Honigsoße oder nach Geschmack)

Directions

  • Karotten und Paprika in bißgerechte Stücke schneiden und in den Crock Pot geben.
  • Den Schweinebraten in Öl (oder ohne Öl im AMC-Topf) in einem Bräter rundherum anbraten.
  • Den Braten herausnehmen und rundherum mit der BBQ-Sauce einreiben.
  • Den Bratsud mit Wasser ablöschen, Brühgranulat und Würzboullion zugeben und kurz aufkochen bis sich alles gelöst hat.
  • Den Braten auf das Gemüse setzen, den Bratsud über Braten und Gemüse geben und für ca. 10 Std. auf low bzw. 6 Std. auf high garen lassen.
  • Wenn das Fleisch zart gekocht ist, herausnehmen und warm stellen. Die Flüssigkeit in einen Kochtopf seihen und mit etwas Soßenbinder andicken. Kurz aufkochen lassen bis die Soße gebunden ist.
  • Fleisch aufschneiden und mit der Soße in einer Schale servieren. Dazu schmecken Nudeln und Gemüse.
Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.