Blätterteig-Kirschtaschen

März 6, 2016|Posted in: Backen, Gebäck, Rezepte

Print Friendly, PDF & Email

kirschtaschen

Heute musste es ein schnell zu machender Kuchen oder Gebäck sein. Nachdem ich keinen Plunderteig mehr hatte (und es ihn seit Monaten auch schon nicht mehr zu kaufen gibt) musste es dann halt Blätterteig sein.

 

Zutaten:

  • 1 Glas Sauerkirschen oder Schattenmorellen
  • 1 P. Vanille-Puddingpulver
  • 100g Puderzucker
  • 3 Rollen Blätterteig (oder Plunderteig)

Zubereitung:

Die Sauerkirschen samt Saft (nicht mehr wie 300 ml) in einen Topf geben. Das Puddingpulver zusammen mit dem Puderzucker in einer Schüssel mit einigen EL des Kirschsaftes gut verrühren, so dass keine Klumpen mehr zu sehen sind.

Die Kirschen zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Kurz aufkochen lassen. Abkühlen lassen.

kirschtaschen5Den Blätterteig ausrollen und in Rechtecke schneiden – bei mir ergab es 5 bzw. 10 pro Rolle.

Eine Reihe davon mit 3-4 Längsschnitten in der Mitte als Abdeckung vorbereiten. Auf die andere Hälfte 2-3 EL Kirschfüllung geben, nicht bis an den Rand laufen lassen. Den Deckel darüber geben und an den Rändern zusammendrücken.

Die Teilchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 220° für

kirschtaschen4

ca. 15 min backen bzw. bis sie eine goldgelbe Farbe haben.

Für den Puderzuckerguß etwa 12 EL Puderzucker mit 1-2 EL Wasser verrühren. Der Guss sollte dickflüssig sein.

Mit einem Esslöffel den Guss über die Taschen träufeln lassen.

kirschtaschen1

————————– Werbung —————————————————————-

Für ihre Gäste nur das Beste! - Tescoma Merinwolle Merino Extrafine 120


Mix it!

Kreativ-Offensive.de - Alles zum Malen, Basteln, Modellieren gibt es hier.


—————————— Ende ————————————————–

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box