Eier-Schinken-Muffins

März 1, 2015|Posted in: Brunch, Rezepte

Print Friendly, PDF & Email

ei-schinken-muffin3Einladung zum Brunch – was mache ich alles?

Mein Blick blieb an diesen Eier-Schinken Muffins hängen. Das ist eine super Alternative zu Rührei mit Schinken, kann super vorbereitet werden und schmeckt auch noch wenn sie kalt geworden sind.

Da es bei uns keinen Pie crust zu kaufen gibt ging ich auf die Suche nach Alternativen: Blätterteig ist nicht dafür geeignet, und es sollte eine etwas pikantere Teigvariante sein. Mir kam kurz der Gedanke dünne kleine Pfannkuchen zu machen und diese als Teigersatz zu verwenden.

Die Befragung von Mr. Google ergab, dass es sich bei Pie crust um eine Art Mürbteig handelt, Pate Brisee usw. – also nicht allzu schwierig selbst herzustellen war.

Rezepte dazu gibt es ebenfalls viele – aber wie gesagt ich wollte die pikantere Variante verwenden. Also habe ich mich an diverse Rezepte gehalten und meine Mengen daraus gemacht.

Zutaten:

  • ca. 300g Mehl
  • ca. 200g eiskalte Butter, in Stücke geschnitten
  • ca. 1 TL Salz
  • 6-8 EL eiskaltes Wasser
  • ca. 200g Schinken, in kleine Stücke geschnitten
  • 6-8 Eier
  • 6-8 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mozzarellakäse zum überbacken

Zubereitung:

Mehl in einer Schüssel mit den Butterwürfeln mischen und krümelig mischen mit einer Gabel oder mit der Hand, aber zügig arbeiten. Das Wasser Löffelweise zugeben bis alles gut bindet, aber nicht zu lange mischen. Der Orignal-Pie-Crust hat noch Butterstückchen zu sehen und wird gerade mal so zusammengemischt.

Den Teig in Frischhaltefolie gute einpacken und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde, besser über Nacht kalt stellen. Meiner war über Nacht drin und am nächsten Morgen habe ich ihn dann weiterverarbeitet.

Den Schinken kleinschneiden. Eier und Milch mit Salz und Pfeffer verquirlen.

Den Teig sehr dünn ausrollen und mit einem runden Gegenstand (ich habe einen Tupperdeckel verwendet) in der richtigen Größe=Durchmesser ca 3cm überstehende zu den Muffinmulden Kreise ausstechen. Muffinformen fetten und den Teig in die Mulden geben. Schinken einfüllen, Eiermilch dazugiessen und mit Käse überstreuen.

Bei 175° für ca. 30 min. backen oder bis die Muffins goldgelb erscheinen.

ei-schinken-muffin3 ei-schinken-muffin1 ei-schinken-muffin2 ei-schinken-musffin

 

————————– Werbung —————————————————————-


Pally'Hi

Kreativ-Offensive.de - Alles zum Malen, Basteln, Modellieren gibt es hier.
—————————— Ende ————————————————–

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box