Erbeer-Rhabarber-Kuchen

April 26, 2014|Posted in: Backen, Kuchen, Rezepte

Print Friendly, PDF & Email

erdbeer-rhabarber1Erdbeer- und Rhabarberzeit! Was liegt näher beides in einem Kuchen zu kombinieren?

Also beim letzten einkauf sowohl eine Tüte mit Rhabarber gefüllt als auch 2 Schalen Erdbeeren in den Einkaufswagen gelegt.

Die Suche im Internet  ergab ein paar Treffer für meinen Geschmack. Letztendlich bin ich bei diesem Rezept hängengeblieben. Den Belag und Guß habe ich ziemlich genau nach diesem Rezept gearbeitet, den Teig habe ich variiert und mein Quark-Ölteig-Rezept dafür genommen.

Zutaten:

Teig

  • 250g Quark
  • 8 EL Milch
  • 8 EL Öl
  • 110g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Prisen Salz
  • 400g Mehl
  • etwas mehr als 1 P. Backpulver

Belag:

  • ca. 1 kg Rhabarber
  • ca. 500g Erdbeeren
  • 250g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker

Guss:

  • 4 Eier
  • 400g saure Sahne
  • 150g Zucker

 

Zubereitung:

Den Rhabarber putzen (die „Haut“ abziehen) und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf zusammen mit dem Zucker den Rhabarber zum Kochen bringen und für ca. 5 min unter ständigem Rühren kochen. In ein Sieb giessen und den Rhabarber gut abtropfen und abkühlen lassen.

Den Quark mit Milch und Öl verrühren. Zucker, Vanillezucker und Salz zugeben, verrühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver vermischt löffelweise zugeben und rühren. Mit dem Knethaken weiterrühren. Zum Schluss nehm ich den Teig aus der Schüssel und knete ihn nochmals kräftig durch.

Die hohe Fettpfanne aus dem Backofen mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen.belag

Die Erdbeeren waschen und halbieren. Zusammen mit dem Rhabarber auf dem Teig verteilen.

 

 

Die Saure Sahne mit den Eiern und dem Zucker mit den Mixer gut vermischen und über die Früchte giessen.

Bei 200 für ca. 30-40min. backen.

erdbeer-rhabarber3 erdbeer-rhabarber1erdbeer-rhabarbererdbeer-rhabarber2

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: http://www.chefkoch.de/rezepte/102871041933899/Rhabarber-Erdbeer-Kuchen.html

Nachtrag: Das nächste Mal werde ich den Rhabarber nicht vorher kochen. Mir hat ein bisschen der typische Rhabarbergeschmack mit seiner feinen Säure gefehlt. Aber sonst sehr lecker!

 

————————– Werbung —————————————————————-




—————————— Ende ————————————————–

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box