Gebratene Entenbrust mit Schupfnudeln

April 19, 2014|Posted in: Geflügel, Rezepte, Schwäbische Rezepte

Print Friendly, PDF & Email

entenbrustmitschupfnudeln1Ostern ist ja wie Weihnachten eine Zeit, wo man eigentlich in der „Rezepte für besondere Tage“-Kiste wühlt.

Mein Speiseplan für die Feiertage lautete für gestern: gebratene Entenbrust mit selbstgemachten Schupfnudeln.

Also am Morgen mit dem Secuquick schnell noch Kartoffeln gekocht – nachdem es Ostern ist, und es an Ostern IMMMER kalt ist, die Kartoffeln zum abkühlen auf den Balkon gebracht.

Dann die Schupfnudeln vorbereitet: nach dem kochen müssen sie trocknen, damit man sie goldbraun braten kann. In dieser Zeit dann die Entenbrust angebraten und ab damit in den Backofen zum nachgaren. Damit war der Herd wieder frei für die Schupfnudeln.

 

Zutaten Schupfnudeln:

ca 800-900g mehligkochende grössere Kartoffeln
ca. 2 TL Salz
ca 10 EL Mehl (mehr oder weniger)
2 Eier
etwas Muskat

Öl und Butter zum braten

Zubereitung:

Die kalten, gekochten Kartoffeln schälen und mit einer Reibe in eine grosse Schüssel reiben. 3-4 EL Mehl dazugeben, die Eier und das Salz und mit einem Kochlöffel grob untermischen (am Anfang klebt der Kartoffelteig fürchterlich, daher habe ich die grobe Durchmischung mit einem Kochlöffel gemacht). Wenn sich dann der Kartoffelteig etwas festigt und bindet mit den Händen weiter Mehl unterkneten bis der Teig nicht mehr allzu stark klebt.

Auf einer gut bemehlten Arbeitsplatte den Teig nochmals kräftig durchkneten und zu einer Rolle formen. Von dieser dünne Scheiben abschneiden und zu Schupfnudeln formen. Die Schupfnudeln sollen – je nach Geschmack – ca 5-10 cm lang sein und zum Ende zu dünner werden. Auf der bemehlten Arbeitsplatte lagern. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht die Schupfnudeln in das kochende Wasser geben. Sobald sie an die Oberfläche schwimmen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf einem Geschirrtuch trocknen lassen. Dabei nicht zu viel Schupfnudeln auf einmal in das Wasser geben, damit sie nicht am Boden zusammenkleben.

Wenn die Schupfnudeln abgetrocknet sind (nach ca. 30  min) können sie gebraten oder eingefroren werden.

Zum Braten der Schupfnudeln in eine beschichtete Pfanne etwas Öl geben und die Butter darin schmelzen. Die Schupfnudeln goldgelb von allen Seiten braten.

schupfnudeln1 schupfnudeln

 

 

 

 

Zutaten Entenbrust:

2 Entenbrüste
Salz

 

Zubereitung:

Die Entenbrüste abwaschen und gut trockentupfen. Die Haut mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. In eine heisse Pfanne mit der Hautseite nach unten geben und ca. 5 min. braten. Umdrehen und die Fleischseite ebenfalls ca. 5 min. braten. Bei Bedarf wiederholen.

Die Entenbrust in eine ofenfeste Schale geben und die Fleischseite salzen. Bei 200° im Backofen bis zum gewünschten Gargrad fertiggaren (ca. 20-35min).

entenbrustmitschupfnudeln2

 

 

 

 

 

Nach diesen Quellen gekocht: Schupfnudeln,  Entenbrust
————————– Werbung —————————————————————-




—————————— Ende ————————————————–

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box