Gebratene Kantonesische Nudeln (Schweine Chow Mein)

Mai 25, 2014|Posted in: Chinesische Rezepte, Koch-Rezepte, Rezepte

Print Friendly

gebrateneNudeln1Schon lange stand dieses Rezept auf meiner  To-Do-Liste. Aber immer kam irgendetwas dazwischen. Wie praktisch war es dann als ich – anstelle von Pizza, die ich hätte vorbereiten müssen – noch ein Schweinefilet im Kühlschrank fand.

Alle weiteren Zutaten hatte ich Zuhause – dann konnte es losgehen!

Zutaten:

  • 1 P. chines. Nudeln
  • 1 Schweinefilet
  • 1/2 rote Paprika
  • ca. 200 g Champignons
  • 1 P. Mungokeimlinge
  • 1 handvoll Cashewnüsse
  • etwas Ingwerpulver

Marinade Fleisch:

  • 1 EL Sojasoße
  • 1/4 TL weisser Pfeffer
  • 1 EL Weisswein
  • 1/4 EL Speisestärke
  • 1 EL Öl

Soße:

  • 1 EL Austernsoße
  • 1 TL Zucker
  • 1 1/2 EL Speisestärke
  • ca. 150-200 ml Wasser

Zubereitung:

Die Nudeln für 3-4 Min. in kochendes Wasser geben, abseihen und trocknen lassen, dabei immer wieder die Nudeln umdrehen.

Die Marinade für das Fleisch zusammenrühren. Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden, wenn das Filet zu dick ist, die Scheiben zusätzlich durchschneiden. In eine Schüssel geben und mit der Marinade gut mischen. Für mindestens 15 minuten marinieren lassen.

In der Zwischenzeit die anderen Zutaten vorbereiten:

– Die Paprika in Würfel schneiden,
– Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

Die Wok-Pfanne erhitzen und 2 EL Öl in der heissen Pfanne verteilen. Die Nudeln darin knusprig goldgelb braten. Dabei die Nudeln erst für ca 1-2 Minuten ungestört anbraten, bevor man sie wendet. Eventuell nach dem Wenden noch einmal 1 EL Öl zugeben.

Die Nudeln warmstellen.

Den Wok wieder auf eine größere Temperatureinstellung mit 1 EL Öl erhitzen und das Fleisch anbraten. Bevor das Fleisch gewendet wird mit etwas Ingwer würzen und Mungokeime, Champignons und Paprika zugeben. Alles gut anbraten. Die Cashewkerne dazugeben. Inzwischen die Zutaten für die Soße zusammenrühren und zum Fleisch geben. Sobald die Flüßigkeit kocht ist alles fertig.

Die Nudeln auf Teller verteilen und das Fleischgemisch darüber geben.

Quelle Originalrezept: Rasa Malaysia

 

 

 

————————– Werbung —————————————————————-




—————————— Ende ————————————————–

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box