Heidelbeer-Muffins

August 23, 2014|Posted in: Backen, Cupcakes, Gebäck, Rezepte

Print Friendly

heidelbeermuffins7Noch immer gibt es Heidelbeeren. Diesmal habe ich richtige Waldheidelbeeren gekauft – die sind kleiner aber noch geschmackvoller.

Für die Muffins habe ich meinen Lieblings-Rührteig verwendet.

 

Zutaten:

  • 240g Mehl (2 Cups)
  • 225g Zucker (1 Cup)
  • 1/2 TL Salz
  • 2TL Backpulver
  • 60ml Öl (1/3 Cup)
  • ca. 250g griechischer Joghurt (2/3 Cup)
  • 2 Eier
  • ca. 500g Heidelbeeren

 

Zubereitung:

Alle „trockenen“ Bestandteile in einer Schüssel gut mischen. In einer anderen Schüssel die „nassen“ Zutaten gut mischen und zum Mehlmix geben. Alles gut untermischen und Muffinförmchen füllen.

Auf jedes Förmchen ca. 2 EL Heidelbeeren geben und leicht unterrühren.

Bei 200° für 20 min auf der mittleren Schiene backen.

Bei mir hat es 18 Stück ergeben.


————————– Werbung —————————————————————-




—————————— Ende ————————————————–

2 Comments

  1. ebieber
    25. August 2014

    Hallo Andrea,
    die sind auch wirklich lecker! das Rezept ist ein super Universalrezept! Ich mache Muffins oder Kuchen damit (siehe Beerenkuchen).
    Da ich Waldheidelbeeren verwendet habe und keine zuchtheidelbeeren schmeckt das ganze noch fruchtiger!
    Pobier sie aus und melde dich ob sie dir/euch geschmeckt haben!
    lg
    evi

  2. Andrea
    25. August 2014

    Leeecker!!! Ich bin totaler Fan von Heidelbeeren. Deine Muffins sehen super fruchtig aus. Einfach nur zum reinbeißen! Ich glaube die muss ich nachbacken…

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box