Hühnerschlegel BBQ im Crock Pot

März 1, 2014|Posted in: Koch-Rezepte, Rezepte, Slow Cocker, Slow Cocker Rezepte

Print Friendly, PDF & Email

chicken-drumsSchon seit geraumer Zeit liebäugele ich immer wieder mit Hühnerschlegel. Die Rezeptbilder aus dem Crock Pot verheissen so ein richtig leckeres Essen. Als wir nun leulich im Großmarkt einkaufen waren konnte ich einer Packung nicht wiederstehen!

Gestern nun hab ich die Dinger für mich gemacht – ein Großteil ist noch übrig, da mein GöGa sich eine XXL-Leber mitgenommen hat – wir haben also „getrennt gegegessen“ 🙂

Die erste Portion habe ich wie folgt gemacht:

Zutaten:

  • 5 Schlegel
  • Barbequesosse nach Wahl (ich habe eine Honig BBQ Sauce genommen)
  • Kräutersalz
  • etwas Olivenöl zum Anbraten

 

Zubereitung:

Die Hähnchenschlegel abwaschen und trockentupfen. Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Hähnchenschlegel kräftig mit Kräutersalz bestreuen. Die Schlegel in der Pfanne rundherum anbraten. Anschliessend in den Crock Pot schichten und mit BBQ-Sosse übergiessen und mit einem Pinsel versteichen, so dass alle Schlegel dünn damit überzogen sind. Die Menge der BBQ-Sosse ist ausschlaggebend für einen mehr oder weniger starken Sossengeschmack der Schlegel. Ich bevorzuge etwas weniger..

Die Hühnerschlegel auf Low ca 6-7 Stunden garen. Ich war spät dran, daher habe ich 2 Stunden auf High und dann noch 3 Stunden auf Low gegart.

Die Schlegel waren wunderbar zart mit einem leichten Hauch – für meinen Geschmack gerade richtigen – der BBQ-Sosse.

Ich habe mir Pommes dazu gemacht.

chickendrumschickendrums1



Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box