Kalbsgeschnetzeltes nach Vincent Klink mit Kroketten

Dezember 21, 2014|Posted in: Kalb, Koch-Rezepte, Rezepte, Schwäbische Rezepte

Print Friendly

kalbsgeschnetzeltes3Wochenende und die immer wiederkehrende Frage – was koche ich!
Ich habe mich für Kalbsgeschnetzeltes mit Kroketten entschieden. Da ich etwas faul sein wollte werden die Kroketten nicht selbst gemacht sondern fertig gekauft … 🙁

Zu spät habe ich das Rezept auf Eat Smarter entdeckt, nach dem ich ansonsten meine Kroketten gemacht hätte. Nun war es zu spät, die gekauften warteten im Gefrierschrank auf ihren Einsatz. Zudem hatte ich mich für welche entschieden, die ich im Backofen zubereiten konnte.

Ich bin ja schon ewig ein Fan von Vincent Klink, der schwäbische Sternekoch mit Restaurant in Stuttgart ( wenn ich einmal gaaanz viel Geld im Lotto gewinne, werde ich dort mal zum essen hingehen ). Er hat eine Sendung im SWR und dort fand ich das Rezept (die Rezepte verschwinden leider nach einiger Zeit und sind dann auch nicht mehr auffindbar, daher kann ich keine Garantie übernehmen wie lange der Link auf das Rezept führt) nach dem ich mein Geschnetzeltes machen wollte.

Zutaten:

  • ca. 400-500g Kalbsrücken oder -schnitzel
  • 1 Schalotte
  • 5-6 grosse Champignons oder entsprechend kleinere
  • Butterschmalz
  • etwas Salz und Pfeffer
  • ca. 50 ml Rotwein
  • 200 ml Kalbsfond
  • ca. 80g Sahne (im Originalrezept geschlagen)

Zubereitung:

Die Schalotten fein würfeln. Das Fleisch in Streifen schneiden. Die Champignons putzen und blättig schneiden.

Eine hochwandige Pfanne oder flachen Topf mit dem Butterschmalz erhitzen, das Fleisch darin rundherum anbraten. Den ausgetretenen Fleischsaft auffangen und das Fleisch weiterbraten. Fleisch herausnehmen und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Etwas Butter in die Pfanne zugeben und die Schalotten kurz darin braten. Pilze zugeben und alles für ca. 1-2 min. braten. Mit etwas Rotwein (ca. 2-3 EL) ablöschen und eindampfen lassen. Wenn nur noch eine Restfeuchte zu sehen ist, Champignons und Zwiebeln zum Fleisch geben und alles warmstellen.

Den Kalbsfond und restlichen Rotwein in den Topf giessen und alles bei großer Hitze reduzieren. Wenn nur noch der Boden gerade so bedeckt ist das Fleischgemisch zusammen mit dem ausgetretenen Bratensaft zurück in den Topf geben. Sahne zugeben und abschmecken. Im Originalrezept wird die Sahne zuvor geschlagen – ich habe sie so dazugegeben.

Die Kroketten zwischenzeitlich entweder im Backofen backen oder eben selbstgemachte in einem Topf fritieren.

Das Geschnetzelte war sehr lecker! Die Soße schmackhaft würzig und schmeckte nach einer Wiederholung!

kalbsgeschnetzeltes3 kalbsgeschnetzeltes2 kalbsgeschnetzeltes kalbsgeschnetzeltes4

 

————————– Werbung —————————————————————-


Pally'Hi

Kreativ-Offensive.de - Alles zum Malen, Basteln, Modellieren gibt es hier.
—————————— Ende ————————————————–

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box