Kirschplunder

März 15, 2014|Posted in: Backen, Gebäck, Rezepte

Print Friendly, PDF & Email

kiplu3Nachdem nun erfreulicherweise unser Edeka Plunderteig ins Sortiment aufgenommen hat hab ich mich gleich damit eingedeckt – man weiss ja nie für wie lange es den bei uns gibt ….

Somit hatte ich 2 Packungen zur Verfügung. Die Quarkfüllung hatte ich vom letzten Mal noch eingefroren (Quarkplunder). In weiser Vorraussicht habe ich heute noch ein Glas Sauerkirschen in meinen Einkaufswagen getan ..

 

Zutaten (ergibt 10 Stück):

2 Packungen Plunderteig

Füllung:
50g Butter
120 g Zucker
2 Eier
500g Quark
1 P. Vanillepudding
1/2 TL Backpulver

1 Eiweiss
1 Eigelb

5 TL Aprikosenmarmelade

Die übrige Füllung einfrieren für die nächsten Plunder

Zubereitung:

Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Quark in das Eierbuttergemisch einrühren. Puddingpulver und Backpulver zugeben und gut verrühren.

Den Plunderteig ausrollen. Ich habe 2×5 Rechtecke daraus mit einem scharfen Messer geschnitten.  Die Ränder der einen Hälfte der 2 zusammengehörenden mit Eiweiss bestreichen, einen guten EL voll Füllung darauf geben und ca. 1 TL voll Kirschen auf die Füllung setzen.

planDie andere Hälfte mit dem Messer längs einritzen und auf die Füllung geben. Die Ränder gut festdrücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit den anderen ebenso verfahren.

Die Teilchen mit Eigelb bestreichen und bei 180° für ca. 16min backen.

Die Aprikosenmarmelade gut verrühren, so dass sie geschmeidig ist und die Plunder noch heiss damit bestreichen. Auskühlen lassen und geniessen!

 

plan-plunder

 

 

 

 

 

kiplu3

 

 

kiplu

 

 

 

 

 

—————————————————- Werbung ———————————————————————————–


———————————————– Ende —————————————————-

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box