Krapfen / Berliner aus dem Backofen

Februar 7, 2014|Posted in: Backen, Gebäck, Kuchen, Rezepte

Print Friendly
Krapfen

Krapfen

Meine Krapfen waren eigentlich immer sehr fettig, haben noch lange mit mir „gesprochen“.

Nun bin ich durch Zufall über ein Rezept gestossen in dem die Krapfen im Backofen gebacken werden. Warum bin ich nicht darauf gekommen!!!!

Hab die Krapfen nun heute ausprobiert. Allerdings nicht nach dem Rezept, das war mir etwas zu „leicht“. Ich habe ein anderes Rezept genommen, das mit 4 Eiern (3 Eigelb und 2 Eiern) arbeitet.

 

Den Hefeteig hab ich dann gleich am Vormittag angesetzt, so dass die Krapfen genügend Zeit hatten ausgiebig zu gehen.

Dann ab in den Ofen. Puh, das ging  gerade noch einmal gut! Mein Backofen ist schneller als der aus dem Rezept! Die Krapfen sind ganz schön braun geworden! Das nächste mal muss ich unbedingt die Zeit verkürzen! Aber sie waren trotzdem noch lecker!

Ich habe sie dann – nachdem sie etwas abgekühlt waren – mit Himbeermarmelade gefüllt und mit Puderzucker bestäubt.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 60 ml Milch
  • 60 ml Wasser (heiß)
  • 3 Eier (nur Dotter)
  • 2 Eier
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • einige Tropfen Rumaroma
  • 60 g Butter (schaumig gerührt)
  • Puderzucker
  • Himbeermarmelade

 

Zubereitung:

Mehl in eine Backschüssel geben. Die Milch mit dem heissen Wasser mischen und darin die Hefe einbröckeln und lösen. Das Hefegemisch zum Mehl geben und etwas verrühren, so dass ein dünner Brei entsteht. Mit einem Tuch abdecken und gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Butter schaumig rühren, nach und nach die Eigelbe und Eier zugeben, Zucker, Vanillezucker, Salz und Rumaroma einrühren und weiter schaumig rühren.

Wenn der Vorteig gut gegangen ist das Butter-Eigemisch zum Mehl geben und alles mit den Knethaken gut verarbeiten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

Den Teig ca. 40 min. mit einem Tuch abgedeckt gehen lassen. Anschliessend den Teig nochmals kurz durchkneten und zu einer Rolle formen. Davon Scheiben abschneiden ( ca. 40-50g schwer ) und zu einer Kugel schleifen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und weitere 40 min. gehen lassen.

Backofen auf 220° (oder 200° – je nachdem wie der Backofen arbeitet) vorheizen und die Krapfen ca 10 min backen.

Abkühlen lassen. Mit Marmelade füllen (Kuchenspritze) und mit Puderzucker bestäuben.

Originalrezept Krapfen
Originalrezept Krapfen aus dem Backofen

Krapfen

Krapfen

krapfen_titel



TAGS: ,

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box