Pistazienpudding-Hefeschnecken

März 21, 2014|Posted in: Backen, Gebäck, Rezepte

Print Friendly

schnecken6Normalerweise wird für Puddingschnecken Vanillepudding verwendet. Warum nicht einmal einen anderen Pudding als Füllung nehmen?

Ich habe ja eine riesengrosse Packung Pistazienpudding gekauft. Die habe ich auf Amazon gefunden und ist von Dr. Oetker. Schmeckt als reiner Pudding super lecker, nehm ihn auch öfters für Kuchenfüllungen her, darum dachte ich mir, warum nicht einmal Pistazienpuddingschnecken.

 

Vorlage dafür war dieses Rezept hier.

Zutaten:
Für den Teig:

500g Mehl
1 Würfel Hefe (40g)
220ml Milch
100g Zucker
80g Butter
1 Ei
½ TL Salz

Für die Füllung:

500 ml Milch
1 Pckchen Pistazienpudding
2 EL Zucker
3 EL Creme fraiche
zerhackte Pistazien (Menge nach Belieben)

Zum Bestreichen:

6-8 gehäufte EL Puderzucker
3 EL Wasser

Zubereitung:

Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben, die Hefe zerbröseln und mit etwas Milch übergiessen, mit einem Löffel verrühren. Alles zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen. Die restliche Milch, die geschmolzene und abgekühlte Butter und das Ei zugeben und alles gut verkneten. Zugedeckt gehen lassen – bis ca. das doppelte Volumen erreicht ist.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten.
Aus 1 Päckchen Puddingpulver, Zucker und Milch den Pudding zubereiten. Unter den noch heißen Pudding die Creme fraiche rühren. Abkühlen lassen.

Den gegangenen Teig zu einem Rechteck ca. 30x 40cm ausrollen.
Den Pudding auf den Teig streichen, die gehackten Pistazien darüberstreuen und den Teig von der längeren Seite her aufrollen.
Die Rolle in 2- 3cm dicke Scheiben schneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Bei mir hat es 2 Bleche ergeben. Ca. 20 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten bei 200°C backen.
Puderzucker mit 3 EL warmem Wasser verrühren und die Schnecken noch warm damit bestreichen.


————————– Werbung —————————————————————-




—————————— Ende ————————————————–

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box