Quark-Puddingplunder

Februar 14, 2014|Posted in: Backen, Gebäck, Kuchen, Rezepte

Print Friendly

plunderMit meinen Plunder war ich bisher noch nicht hunderprotzentig zufrieden. Als ich nun neulich beim Arzt im Wartezimmer sass ist mir ein Kirsch-Plunderrezept in einer Zeitschrift in die Hände gefallen. Leider konnte ich es nicht bis zum ende abschreiben, daher musste ich heute etwas improvisieren…

Das Ergebnis kommt nun schon sehr nahe an den Geschmack, den ich mir vorstelle. Diese waren wirklich sehr lecker!

 

Zutaten:

1 Rolle Plunderteig

Füllung:
50g Butter
120 g Zucker
2 Eier
500g Quark
1 P. Vanillepudding
1/2 TL Backpulver
1 Dose Aprikosen.

Zubereitung:

Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Quark in das Eierbuttergemisch einrühren. Puddingpulver und Backpulver zugeben und gut verrühren.

Für die Plunder den Teig in Rechtecke schneiden, 1-2 EL Quarkmasse darauf geben und in die Mitte eine Aprikosenhälfte drücken. Die Ecken hochheben und miteinander zusammendrücken.

Auf ein Backblech mit Backfolie legen und bei 180° für ca. 30 min. backen.

Die Quarkmasse reicht locker für ca 16 Stücke, wobei ich aus einer Rolle Plunderteig 8 Stücke erhalte.

plunder1

Quark-Pudding-Plunder

plunder

 

 

 

 

 

 

 

———————————————— Werbung —————————————————-

 

—————————- Ende ——————————————————-



Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box