Rosinenschnecken mit Füllung und Streusel-Topping

Januar 17, 2016|Posted in: Backen, Gebäck, Rezepte

Print Friendly, PDF & Email

rosinenschnecken3Ein weiteres Opfer der Umstellung auf einen neuen und leider kleineren Gefrierschrank war mein Vorrat an Quark-Ölteig. Auch der musste verarbeitet werden.
Da ich auch noch eine Tüte mit Quarkplunderfüllung hatte, wurde beides aufgebraucht zu Rosinenschnecken mit Quarktaschenfüllung und Streuseln

Das Grundrezept für meinen Quark-Ölteig ist dieses:

  • 500g Quark
  • 16 EL Milch
  • 16 EL Öl
  • 220g Zucker
  • 2 Pckch. Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz
  • 800g Mehl
  • etwas mehr als 2 Pckch. Backpulver

Diese Menge halbiere oder drittele ich und friere den Restteig ein.
so ein Rest war nun in einer Schüssel am auftauen.

Für die Füllung braucht man:

  • 250g Quark (ich habe die leichte Sorte von Aldi verwendet)
  • 1 Ei
  • 1 Pkch. Vanillezucker
  • 1 Pkch. Vanillepuddingpulver (ich habe die „Puddingcreme zum Backen“ verwendet)
  • 3-4 EL Zucker
  • eine Handvoll Rosinen

Auch diese Füllung ist die doppelte Menge, wie ich sie für Quarktaschen verwende und den Rest dann einfriere.

Für die Rosinenrollen also folgende Zutaten:

  • 250g Quark
  • 8 EL Milch
  • 8 EL Öl
  • 110g Zucker
  • 1 Pckch. Vanillezucker
  • 1 Prisen Salz
  • 400g Mehl
  • etwas mehr als 1 Pckch. Backpulver

Füllung:

  • 250g Quark (ich habe die leichte Sorte von Aldi verwendet)
  • 1 Ei
  • 1 Pkch. Vanillezucker
  • 1 Pkch. Vanillepuddingpulver (ich habe die „Puddingcreme zum Backen“ verwendet)
  • 3-4 EL Zucker
  • eine Handvoll Rosinen

Streusel:

  • 80g Zucker
  • 120g Mehl
  • 100g Butter

Zubereitung:

Den Quark mit Milch und Öl verrühren. Zucker, Vanillezucker und Salz zugeben, verrühren. Dann das Mehl mit dem Bakpulver vermischt löffelweise zugeben und rühren. Mit dem Knethaken weiterrühren. Zum Schluss nehme ich den Teig aus der Schüssel und knete ihn nochmals kräftig durch.

Zu einem Viereck ausrollen.

Füllung:

Quark mit dem Ei gut vermischen. Vanillepuddingpulver, Vanillezucker und Zucker zugeben gut einarbeiten. Die Masse wird schön fest und griffig. Die Rosinen dazugeben und untermischen.

Die Füllung auf dem Viereck gleichmässig verteilen, dabei aber an einer Längsseite einen breiteren Streifen freilassen. Den Teig aufrollen, so dass der freigelassen Streifen dann oben ist. Die Rolle in ca. 2-3cm breite Streifen schneiden, diese auf ein Backblech setzten.

Die Streusel machen. Dazu das Mehl mit Zucker und Butter gemischt gut durchkneten und vermengen bis sich Streusel bilden. Die Streusel auf die Schnecken geben und leicht festdrücken.

Bei 180-200°C für ca. 20-25 min backen bis sie leicht goldgelb werden.

Wer möchte kann die Schnecken noch mit einer Puderzuckerglasur verzieren. Ich habe diesmal darauf verzichtet.

rosinenschnecken rosinenschnecken1 rosinenschnecken2 rosinenschnecken3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

————————– Werbung —————————————————————-

Für ihre Gäste nur das Beste! - Tescoma Merinwolle Merino Extrafine 120


Mix it!

Kreativ-Offensive.de - Alles zum Malen, Basteln, Modellieren gibt es hier.


—————————— Ende ————————————————–

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box