Schweinefilet mit Calvados-Soße und Ofenkartoffeln

Februar 2, 2014|Posted in: Koch-Rezepte, Rezepte, Schwein

Print Friendly

lendeGeburtstag – was koche ich da…
Hab mich für eine

Schweinefilet in Calvados-Soße

und dazu Ofenkartoffeln entschieden.

Die Schweinelende hab ich im Ganzen in etwas Olivenöl angebraten – rundherum. Aus der Pfanne genommen und mit Kräutersalz gewürzt. Den Bratensatz mit wenig Wasser gelöst, einen Schuss Calvados dazu gegeben und die Lende wieder in die Pfanne gegeben und ca. 15 Minuten zugedeckt bei geringer Hitze ziehen lassen. Dann 1-2 Löffel Schmand oder Creme Fraiche oder Saure Sahne zugeben und abschmecken.

Ofenkartoffeln

ofenkartoffeln3

Für die Kartoffeln hab ich Heidekartoffeln genommen. Hab mir die kleinen ausgesucht und geschält. Eine Kasserolle mit Olivenöl auspinseln, Rosmarin zugegeben, kräftig mit Kräutersalz bestreuen und etwas Knoblauch dazu geben. In dieses Ölgemisch hab ich die halbierten Kartoffeln gegeben. Bei 200° für 25 Minuten (bis zur gewünschten Bräune) im Backofen gegart, dabei immer wieder wenden.

 

Update: Heute gab es einen Kartoffelgratin dazu:

 
—————————— Werbung —————————————————-




————————————– Ende ————————————————

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box