Spanferkelrollbraten mit Weckklös (Semmelknödel – Klöse)

September 28, 2014|Posted in: AMC-Rezepte, Beilagen, Koch-Rezepte, Schwein

Print Friendly, PDF & Email

spanferkelSpanferkelrollbraten hat unser Metzger nicht immer im Programm. Daher kaufte ich spontan ein Stück – obwohl die Planung für das Wochenende schon beendet war. Da dieser jedoch luftdicht eingeschweisst war konnte er auch noch einige Zeit in meinem Kühlschrank verbringen …

Heute war es dann soweit. Es sollte Spanferkelrollbraten aus dem Backofen mit Semmelknödel oder wie wir sagen Weckklös geben.

Zutaten:

  • Spanferkelrollbraten
  • Bier (helles oder dunkles, nach Geschmack)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Senf
  • 1/2 TL Gemüsebrühe
  • ca. 250 ml Wasser

Zubereitung:

Den Rollbraten abwaschen, trockentupfen, salzen und pfeffern und mit Senf einreiben. In eine Kasserolle legen und die geviertelte Zwiebel, Knoblauchzehen und in Stücke geschnittene Karotte dazugeben. Mit einem guten Schuss Bier und etwas Wasser angiessen und in den auf 220° vorgeheizten Ofen geben. Nach ca 30 min die Hitze auf 180° reduzieren, für ca. 2 Stunden braten, dabei immer wieder Flüssigkeit (Bier und Brühe) nachgiessen. Die Faustformel sagt, pro kg eine Stunde Garzeit. Ich habe meinen Rollbraten nach 1 1/2 Stunden aufgeschnitten und er war innen noch rosa, deshalb habe ich noch eine halbe Stunde dazugegeben (mein Braten war dann 2 Stunden im Backofen).

Die Flüssigkeit in einen Topf giessen und den Braten wieder in den Ofen zurückgeben. Den Bratensaft zum kochen bringen und mit etwas Soßenbinder andicken. Abschmecken, eventuell mit Salz, Pfeffer oder Kümmel (nach Geschmack) nachwürzen. Bei mir war die Soße wunderbar, ich musste nichts nachwürzen.

Sobald der Braten im Ofen ist die Knödel zubereiten.

Zutaten:

  • 1 Beutel Knödelbrot (entspricht 250g Semmeln)
  • 2 Eier
  • 250ml warme – heisse Milch
  • Salz
  • nach Geschmack 1 in Würfel geschnittene Zwiebel (hab ich weggelassen)

Das Knödelbrot oder die in dünne Scheiben geschnittenen Brötchen in eine Schüssel geben. Eier, Salz und die warme Milch darübergeben und mit einem Deckel abgedeckt für ca 30 min ruhen lassen.

Dann alles gut durchmischen und Knödel mit nassen Händen formen. Ich mache immer kleinere Knödel..

Wer die Knödel nach AMC-Art kochen möchte nimmt einen Topf mit etwas Wasser (ca. 2 fingerdick) und gibt den Siebaufsatz darauf. Sobald das Wasser kocht die Knödel in den Siebaufsatz geben und im Dampf für ca. 20 min garen lassen. Da die Knödel nur im Dampf sind können sie nicht verkochen. Meine mussten etwas länger im Topf bleiben, da mein Spanferkel noch nachgaren musste.

Wer die Knödel traditionell kocht nimmt einen Topf Wasser, mit etwas Salz vermischt. sobald das Wasser kocht werden die Knödel in das Wasser gegeben und für ca. 20 min. gekocht.

Fleisch aufschneiden, Soße separat servieren.

 

 

 
————————– Werbung —————————————————————-




—————————— Ende ————————————————–

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box