Streuselkuchen

Februar 2, 2014|Posted in: Backen, Kuchen, Rezepte

Print Friendly, PDF & Email
Streuselkuchen

Streuselkuchen

Nachdem die Nuß-Schnecken so irre gut geschmeckt haben hab ich mir gedacht, dass man den Hefeteig auch für anderes Gebäck verwenden könnte.

Noch im Bett liegend – zu faul um schon aufzustehen – überlegte ich was ich backe.
ein Streuselkuchen gehört zu meinen Lieblingskuchen. Also: Streuselkuchen!

Hier noch mal das Originalrezept.
Und so hab ich den Streuselkuchen dann gemacht:

 

Teig:
325 g Mehl
25 g frische Hefe
125 ml lauwarme Milch
½ TL Salz
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
1 Ei
50 g Butter

Streusel:
300g Mehl
150g Zucker
150g Butter

Zubereitung:
Die Butter in der Mikrowelle weich machen oder leicht verflüssigen.
Mehl in eine Schüssel geben, eine Vertiefung machen. An den Rand das Salz und die Zitronenschale geben, in die Vertiefung den Zucker und Vanillezucker einstreuen, die Hefe zerbröseln und zum Zucker geben und mit etwas lauwarmer Milch angiessen. Mit einem Löffel das ganze leicht verrühren und etwa 10 Minuten gehen lassen. Dann das Ei zugeben, die restliche Milch und die weiche Butter und alles mit dem Knethaken verkneten. Wenn der Teig noch kleben sollte etwas Mehl noch unterkneten. Den Teig zugedeckt – ich gebe ihn in meine Tupper-Plopp-Schüssel – und an einem warmen Ort auf das Doppelte gehen lassen.

Für die Streusel das Mehl mit Zucker und in dünne Scheiben geschnittene Butter mit dem Mixer oder mit den Händen verkneten und Streusel zupfen.

Den Teig auf Backpapier oder Dauerbackfolie auswellen und die Streusel gleichmässig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

k1xran1zLecker!

Dazu eine Tasse Milchkaffee und das ganze auf dem Balkon geniessen…

 

 

 

Streuselkuchen

Streuselkuchen

 



Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box