Tortellini-Hähnchen-Salat

Juli 27, 2014|Posted in: Koch-Rezepte, Rezepte, Salat

Print Friendly

tortelini-hähnchen-salat3Wochenende und es ist heiss! Was koche ich? Da wir nicht grillen wollen sollte es etwas leichtes sein. Ein Salat muss her!

Im Internet – wo sonst 🙂 – bin ich über dieses Rezept gestolpert. Das erschien mir geeignet.

Auf meiner Einkaufsliste (Zutaten – 4 Personen) standen dann:

  • 3 mittlere Karotten
  • 2-3 Hähnchenbrust
  • 2-3 Handvoll tiefgefrorene Erbsen
  • Eisbergsalat
  • 1x rote, 1x gelbe Paprika (jeweils nur die Hälfte)
  • 1 Paket mit Fleisch gefüllte Tortellini
  • Mayonaise
  • Buttermilch

Zubereitung:

Die Tortelini (Füllung ist Geschmacksache, ich habe mich für die fleischigen entschieden) nach Packungsangabe kochen und auskühlen lassen.

Für die Marinade/Dressing die Buttermilch (1 Cup=240ml) und Mayonaise (1 Cup= 240 ml) zusammenrühren. Ich hatte noch ein Ranch Dressing Mix von Hidden Valley (mitgebracht aus USA), das habe ich untergerührt. Wer das nicht hat nimmt einfach das Rezept des Ranch Dressing und mischt Gewürze und Kräuter dazu.

Die Hähnchenbrüste in einer Pfanne (ich habe eine Grillpfanne genommen) anbraten, mit Grillgewürz nach Wahl würzen, etwas auskühlen lassen und in Streifen schneiden.

Die Paprika und Karotten in kleine Streifen schneiden.

In einer grossen Schüssel werden nun das Gemüse mit den Hähnchenstreifen, gefrorenen Erbsen und Tortellini gemischt. 4-8 Blatt vom Eisbergsalat in dünne Streifen schneiden und dazugeben. Alles mit dem Dressing übergiessen und etwa 30 min. ziehen lassen.

Im Originalrezept ist das ein Layersalat: Dazu die Zutaten lagenweise in einer Glasschüssel schichten und mit dem Dressing übergiessen. Dann aber mindestens für 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Originalquelle

 

 
 

 

 

 

 

 
 

 
————————– Werbung —————————————————————-




—————————— Ende ————————————————–

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box