Variation des Beerenkuchen – Kirschkuchen!

August 17, 2014|Posted in: Backen, Kuchen, Rezepte

Print Friendly

kisch-streuselDer Beerenkuchen von letzter Woche hat ausgesprochen gut geschmeckt – schön saftig und toll im Geschmack!

Besuch hat sich angesagt – noch schnell einen Kuchen backen – aber was für einen? Der Blick in den Kühlschrank zeigt: nur noch einen halben Becher Joghurt… was machen!? Weiter hinten hat sich noch ein Becher Mascarpone versteckt!

Das Rezept wurde nun wie folgt abgeändert:

Zutaten:

Teig:

  • 240g Mehl (2 Cups)
  • 225g Zucker (1 Cup)
  • 1/2 TL Salz
  • 2TL Backpulver
  • 60ml Öl (1/3 Cup)
  • halb Joghurt ( griechischer Joghurt) halb Mascarpone (insgesamt ca. 250g) (2/3 Cup)
  • 2 Eier
  • 2 Gläser Kirschen

Streusel:

  • 120g kalte Butter
  • 120g Zucker
  • 180g Mehl
  • 1 P Vanillezucker

Zubereitung:

Alle „trockenen“ Bestandteile in einer Schüssel gut mischen. In einer anderen Schüssel die „nassen“ Zutaten gut mischen und zum Mehlmix geben. Alles gut untermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech füllen.

Die Beeren gleichmässig auf dem Teig verteilen.

Für die Streusel die kalte Butter mit Mehl und Zucker verkneten bis sich Streusel bilden. Die Streusel über die Beeren gleichmässig verteilen und mit dem Knusperzimt betreuen.

Bei 200° für 20 min auf der mittleren Schiene backen.

Resultat: auch dieser ist lecker und genauso saftig wie das Original!
Abgewandelt – Originalquelle

————————– Werbung —————————————————————-




—————————— Ende ————————————————–

Leave a Reply

Show Buttons
Hide Buttons


Wenn Dir das Rezept gefällt


dann hinterlasse bitte einen Kommentar

Hide Box