Blitzbrot nach Dani Baker

Ich bin ja ein fleißiger Leser von E-Books. Vor allem die Bücher, die gleich die Rezepte der Köstlichkeiten bringen, die dort serviert werden, finde ich besonders toll. Nun habe ich mich über die Krimis von (Achtung Werbelink!) Dani Baker hergemacht – die haben es mir momentan angetan.

Dort kommen – weil im Mittelpunkt auch eine deutsche Bäckerei steht – viele Backrezepte darin vor. Eines hat mich so angetörnt, dass ich es spontan noch zusätzlich gebacken hab – vor allem weil mein Roggen-Sauerteigbrot nur eine flache Flunder geworden ist. Es schmeckt hervorragend, ist schnell gemacht (wie der Name schon sagt: in null komma nix) und – wenn man den Teig in Gläser füllt – ist es auch lange haltbar.

Blitzbrot nach Dani Baker

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Brot
Kalorien 300 kcal

Zutaten
  

  • 500g Mehl (was man nehmen möchte – Roggen, Weizen, Dinkel)
  • 450 ml handwarmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Salz (ca. 10-12g)
  • 2 EL Apfelessig
  • 150g Kerne (Sonnenblumen-, Sesam-, Kübiskerne…)

Anleitungen
 

  • Das Wasser in eine Rührschüssel geben und die Hefe darin auflösen und für einige Minuten gehen lassen.
  • Mehl und Salz zugeben und alles gut verkneten.
  • Die Körnermischung zugeben und diese gut unterkneten.
  • Den Teig in vorbereitete gut mit Backspray eingefettete Gläser geben oder in eine eingefettete Kastenform oder Holzbackrahmen geben und in den kalten Ofen stellen. Bei 190° ca. 50-60 Minuten backen (Klopfprobe machen!). Sowohl die Formen als auch die Gläser nur in etwa zur Hälfte bis 3/4 füllen, das Brot geht ziemlich auf!
  • Brot aus der Form lösen und auskühlen lassen, die Gläser zuschrauben.

Notizen

  • Das Brot im Glas hält bis zu 3 Monate – wenn es nicht vorher aufgegessen wird 🙂
  • Für mein Brot habe ich reines Weizenmehl 550 verwendet.
  • Wer keine frische Hefe hat kann auch ein Tütchen Trockenhefe verwenden.
  • Print Friendly, PDF & Email
    Pin it

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating