Spare Ribs aus dem Slow Cocker

Die letzten waren einfach super und haben gut in den Slow Cocker gepasst. Nicht so heute. Ich habe die langen heute gekauft – das war ein Fehler….

Normalerweise muss man die Rippen in den Slow Cocker stellen – immer an der Wand entlang. Da meine zu lang waren hab ich sie erst mal auseinander geschnitten und schräg in den Topf gestellt.

Spare Ribs im Slowie

Die weiße Haut an den Rippen entfernen, mit Grillgewürz einreiben und in den Slow Cocker an der Wand entlang aufrecht hin stellen (Fleischseite nach innen). Dann die Rippen mit der bevorzugten BBQ-Soße übergießen und für 4 Std. auf high bruzzeln, oder 8 Stunden auf low.

Natürlich kann man die BBQ-Soße selber herstellen, die Ribbs mit der einer eigenen Gewürzmischung einreiben – aber ich mach sie so und so werden sie für unseren Geschmack super zart und gschmackig.

Nach der Garzeit lege ich die Ribs noch für ein paar Minuten unter den Grill. Je nachdem in welchem Abstand sie zu der Grillspirale sind haben sie nach ca. 5 – 10 Minuten eine knusprige Haut.

Sie lassen sich super leicht vom Knochen lösen, das Fleisch ist aber immer noch bissfest.

Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.