Adventskuchen

Seit etlichen Jahren gehört dieser weihnachtliche Kuchen in die Adventszeit bei uns.

Er schmeckt köstlich nach Weihnachten durch den Zimt und Kakao und die Äpfel machen ihn richtig saftig, so dass er auch nach ein paar Tagen nicht austrocknet.

Damit ich für alle Größen gerüstet bin hab ich mir eine Tabelle gemacht mit den Zutaten.

 OriginalHälfte1 ½ fach
Butter250g125g375
Vanillezucker1 P.½ P1 1/2
Eier426
Zucker200g100g300
Mehl200g100g300
Backpulver½ P.¼ P1 P.
Kakao2 EL1 EL4 EL
Zimt2 EL1 EL4 EL
Haselnüsse, gemahlen100g50g200g
Rum2 EL1 EL4 EL
Äpfel21-23-4

Adventskuchen

Recipe by kochlaboratorium
Servings

4

servings
Prep time

30

minutes
Cooking time

40

minutes

Zutaten

  • 250g Butter

  • 1 P Vanillezucker

  • 4 Eier

  • 200g Zucker

  • 200g Mehl

  • 1/2 P. Backpulver

  • 2 EL Zimt

  • 2 EL Kakao

  • 100g gemahlene Haselnüsse

  • 2 EL Rum

  • 2-3 Äpfel

ZUbereitung

  • Butter, Vanillezucker, Eier und Zucker gut verrühren (ca. 5 min).
  • Backpulver, Mehl, Kakao, Zimt, Haselnüsse und Rum untermischen und alles kurz aber gut verrühren.
  • Die Äpfel schälen und klein schneiden in Würfel
  • Äpfel unter den Teig mischen
  • Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kuchenform geben (ich nehme immer eine eckige Springform)
  • Bei 175-180° für 50-60 min. backen

Notes

  • Wer möchte kann den Kuchen mit Schokoglasur oder einer anderen Glasur bestreichen. Oder mit Zuckerguss, oder Puderzucker Bäumchen oder Sterne darauf sieben.
Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.