Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Wenn es bei uns Fleischküchle (Fleischpflanzerl, Buletten) mit Kartoffelsalat gibt, muss ich immer 2 verschiedene Arten machen: ein mal süddeutsche Art mit Essig und Öl und einmal norddeutsche Art mit Mayonnaise. Da ich beide eigentlich “frei Schnauze” mache, ist es schwierig für mich ein Rezept da aufzuschreiben. Aber vielleicht hilft euch das “Ursprungsrezept“, das für mich als Vorlage für den norddeutschen dient, weiter.

Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Recipe by kochlaboratoriumCuisine: Norddeutsche KücheDifficulty: einfach
Servings

1

Portion
Vorbereitungszeit

30

minutes
Kochzeit

10

minutes

Zutaten

  • Kartoffeln, ca 5-6 mittlere, festkochende

  • 1/2, in kleine Würfel geschnittene Zwiebel (oder nach Geschmack mehr)

  • Salz, Pfeffer

  • ca. 200 – 250 ml Mayonnaise

  • 4-6 Scheiben Burgergurken (Gewürzgurken in Scheiben)

  • ca. 2-4 EL Gurkenwasser

  • 1/4 TL Brühepulver

  • ca. 1/4 TL Senf

  • 1 hartgekochtes Ei

ZUbereitung

  • Die Kartoffeln kochen bis sie weich sind.
  • Abkühlen lassen und dann in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Gewürzgurkenscheiben in kleine Würfel schneiden und zu den Kartoffeln geben.
  • Die Zwiebelwürfel ebenfalls zu den Kartoffeln geben, Das ganze mit Salz und Pfeffer bestreuen und ganz vorsichtig mischen.
  • Für die Salatsoße die Mayonnaise mit dem Gurkenwasser etwas dünnflüssiger, geschmeidiger machen. Das heißt: nur soviel Gurkenwasser verwenden bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Das Brühepulver mit einrühren, ebenso wie den Senf.
  • Kurze Zeit ruhen lassen.
  • Das Mayonnaise-Gemisch über die Kartoffeln geben und alles gut vermengen, dabei aber nicht die Kartoffeln vermatschen! Zum Schluss das hartgekochte, in Würfel geschnittene Ei dazugeben und ebenfalls vorsichtig untermengen.
  • Geschmack überprüfen und bei Bedarf noch etwas mit Salz nachwürzen.
Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.