Knäckebrot

Irgendwann kam ich auf die Idee einfach mal Knäckebrot selber zu machen. also hab ich mal im Internet einige Rezepte gesucht und mich auch auf skandinavischen Seiten umgesehen (zum Glück gibt es da bei den meisten die automatische Googleübersetzung …). Die Schweden nehmen gerne Maismehl (ist glutenfrei) – das hab ich bei uns bewusst noch nirgends gesehen.

Heute morgen war es dann soweit, nachdem ich fast alle benötigten Zutaten eingekauft habe. Nur Sesam hab ich nicht finden können – da muss ich wohl zur Mühle meines Vertrauens fahren. Aber den Kernen bzw welche Kerne sind keine Grenzen gesetzt!

Als Vorlage diente mir dieses Rezept.

Knäckebrot

Recipe by kochlaboratorium
Servings

4

servings
Prep time

30

minutes
Cooking time

40

minutes

Zutaten

  • 120g Dinkelvollkornmehl

  • 100g kernige Haferflocken

  • 50g Kürbiskerne

  • 75g Sonnenblumenkerne

  • 50g Kernmix (diente mir als Ersatz für Sesam im Originalrezept) bestehend aus Sesam, Kürbis-, Sonnenblumenkerne und Nussstücke

  • 1/2 TL Salz

  • 2 EL Olivenöl

  • 350ml sehr heisses Wasser

Zubereitung

  • Alle festen Bestandteile in eine Schüssel einwiegen und vermischen.
  • Öl zugeben
  • Das heiße Wasser langsam zugeben, dabei immer kräftig mit dem Löffel rühren und vermischen.
  • Wenigstens eine Stunde quellen lassen
  • Backofen auf 180° vorheizen
  • Ein normal großes Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse mit dem Löffel oder Spatel verstreichen. Ich habe alles auf ein Backblech bekommen und es war nicht zu dick (die Masse muss sehr dünn ausgestrichen werden).
  • 15 min. backen, danach das Blech aus dem Ofen holen und in Stücke schneiden. Bei mir waren es 2 Teile die lange Seite entlang und 5 Teile der kurzen Seite entlang. Man kann dies mit einem scharfen Messer oder mit einem Pizzaschneider machen.
  • Weitere 15 min. backen. Kontrollieren, ob die Schnitte durchgegangen sind, wenn nicht nachschneiden.
  • Dann weitere 30 Minuten backen bis das Knäckebrot schön goldbraun und hart ist. Ich musste noch weitere 10 min. nach backen – es hängt halt vom Backofen ab. Das Brot darf nicht mehr weich sein und dem Fingerdruck nachgeben.

Notes

  • Wichtig ist, dass das Knäckebrot so lange gebacken wird bis es hart ist!

Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.