Weizenbrötchen mit Vorteig

Frühstückssemmeln

Ich bin noch immer am ausprobieren für die ultimativen Frühstücksbrötchen. Heute habe ich ein Rezept ausprobiert mit Vorteig und 24 Stunden Reife. Das Rezept stammt von hier.

Da es Sommer ist und heute auch sehr warm war habe ich den Vorteig nur 16 Stunden reifen lassen – er hat so richtig schön geblubbert.

Ansonsten habe ich mich so ziemlich an das Rezept gehalten. Mein Mehl hat anders reagiert und ich musste noch zusätzlich welches einarbeiten, damit der Teig schön geschmeidig wurde und nicht mehr klebrig war. Aber das ist ja immer so, dass die Mehle (auch gleicher Mahlgrad) sich unterschiedlich verhalten.

Weizenbrötchen nach Wibke Voth

Gericht: Brötchen

Zutaten

Vorteig

  • 200 g Mehl 550
  • 200 g Wasser lauwarm
  • 2 g Hefe frische

Hauptteig

  • 440 g Mehl 550
  • 220 g Wasser lauwarm
  • 10 g Hefe frisch
  • 1 TL Salz (10g)
  • 5 g Honig

Anleitungen

  • Für den Vorteig die Hefe in dem Wasser auflösen und das Mehl mit einem Rührlöffel gut vermischen. Bis zu 24 Std mit einem Deckel oder Folie abgedeckt an einem warmen Ort stehen lassen.
  • Für den Hauptteig den Vorteig mit Mehl, Wasser und der zerbröselten Hefe mischen. Honig und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zuerst auf niedriger Stufe, dann auf mittlerer Geschwindigkeit 3-5Min. kneten bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Wenn dies nicht passiert ein wenig Mehl (in winzigen Portionen mit den Fingern) zugeben bis er sich löst.
  • In einer Schüssel abgedeckt mit Deckel oder Folie für 40 Min. ruhen lassen.
  • Dann Den Teig in ca. 100g schwere Portionen teilen und auf einer ganz leicht bemehlten Arbeitsplatte schleifen und rund oder länglich wirken. Einschneiden und auf ein Backblech mit Backfolie oder-papier setzen und weitere 20 min ruhen lassen.
  • Brötchen mit Wasser bestäuben und im auf 230° vorgeheizten Backofen für ca. 25-30 Min. goldbraun backen. Schwaden nicht vergessen.
  • Nach Ende der Backzeit die Brötchen ein weiteres mal besprühen oder mit einem warmen Wasser/Milchgemisch bepinseln und für ca. 5 Min im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen.
  • Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
Frühstückssemmeln
Frühstückssemmeln
Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating