Grünkohl aus dem Crockpot

GöGa stammt ja aus Norddeutschland und vermisst hier im Süden die norddeutsche Küche. Was macht man nicht alles für den Liebsten? Grünkohl!

Grünkohl aus dem Crockpot/Slow Cocker

Gericht: Norddeutsche Küche

Zutaten

  • 450 g Grünkohl TK oder frisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • etwas Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 dickes Stück Schweinebauch
  • 1-2 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • ca. 200 ml Wasser
  • 1 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • 1 EL Senf
  • 3-4 Mettwürste
  • 2 EL Haferkleie

Anleitungen

  • Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Butter zusammen mit dem Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Zucker dazu geben und das Ganze karamellisieren lassen. Den Grünkohl untermischen und mit der Brühe ablöschen.
  • Alles in den Crock Pot geben und das Lorbeerblatt dazu geben.
  • Den geräucherten Schweinbauch in den Grünkohl drücken, so dass er nahezu bedeckt ist. (Ich habe den Schweinbauch von den Knorpeln befreit und in 3 Teile geschnitten)
  • Zudecken und für 30 min auf high stellen. Dann für 8 Stunden bei low garen lassen.
  • 3 Stunden vor Ende der Garzeit die Haferkleie und den Senf gut unterrühren.
  • 30 min vor Ende die Mettwürste zugeben.

Notizen

Dazu werden normalerweise noch Kartoffeln serviert.
Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating