Kirschplunder

Schnell gemacht für den Nachmittagskaffee.

Kirschplunder

Vorbereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 10 Min.
Gericht: Kuchen
Portionen: 4 servings
Kalorien: 300kcal

Zutaten

  • 45 g Puderzucker
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 1 Glas Sauerkirschen Kirschen, gut abgetropft
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Eigelb oder Puderzuckerglasur

Anleitungen

  • Die Kirschen in ein Sieb geben, dabei den Saft auffangen.
  • Kirschen, Puderzucker und 300 ml Saft in einen Topf geben, umrühren und zum kochen bringen. Dann das Puddingpulver einrühren und kräftig umrühren. Gut abkühlen lassen.
  • Den fertigen Blätterteig entrollen und in 2 Reihen der Länge nach und 5 der Breite nach in Quadrate schneiden.
  • Auf jedes Rechteck der oberen Hälfte einen guten Esslöffel Füllung geben. Die unteren, eingeschnittenen Teile über die Rechtecke mit Füllung legen, dabei leicht dehnen damit sie darüber passen und die Ränder gut festdrücken.
  • !! Wer keine Puderzuckerglasur möchte, kann die Teilchen nun mit einem leicht verquirlten Eigelb bestreichen. !!
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180° für ca. 15-20 min. goldbraun backen.
  • Für die Glasur den Puderzucker (ca. 10 EL) zuerst mit einem EL Wasser glatt mischen. Wenn diese zu dick ist vorsichtig einen weiteren EL Wasser zugeben. Aber Vorsicht! Der Guss wird schnell zu dünnflüssig!
  • Die fertigen Teilchen mit der Puderzuckerglasur bestreichen bzw. beträufeln.

Notizen

  • Print Friendly, PDF & Email
    Pin it

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating