Cole Slaw Salat

Wir kennen den Cole Slaw aus den USA. Bei unseren jahrelangen Reisen war dies unser “Standardessen”. Ich habe lange gebraucht und experimentiert bis ich ein Rezept hatte, das dem Geschmack von dort nahe kommt.

Bei einem Discounter habe ich diesen Winter schon geschredderte Möhren und Weiskohl entdeckt – ich hoffe, dass dies im Programm bleibt – es macht den Salat um ein vielfaches einfacher 🙂

Zutaten:

  • 1/2 cup Mayonaisse
  • 1/4 cup Milch
  • 1/4 cup Buttermilch
  • 1/3 cup Zucker
  • 1TL Salz
  • 1/8 TL Pfeffer
  • 1 1/2 EL Weissweinessig
  • 2 1/2 EL Zitronensaft
  • 1/4 Zwiebel, kleingeschreddert
  • 1/2 mittleren Weißkohlkopf
  • 1 mittlere Karotte

Zubereitung:

Den Kohl und die Karotte fein schreddern (ungefähr so groß wie Reiskörner) mit einer – wer hat – elektrischen Hobelmaschine. Wer so etwas nicht sein eigen nennt muss in den sauren Apfel beißen und den Kohl in wirklich sehr feine Streifen von Hand schneiden.

Für das Dressing alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und den Krautmix dazugeben. Das ganze gut durchmischen und im Kühlschrank für ca. 4 Stunden durchziehen lassen – besser noch über Nacht.

Wer die geschredderten Zutaten fertig im Beutel kauft nimmt sowohl Karotten als auch Kohl in dieser Menge – auch das schmeckt hervorragend!

Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.