Brioche-Weißbrot

Auf Facebook findet man unglaublich viele Brotrezepte. Dieses hat mich interessiert und ich hab es nun nachgebacken. Es war seeehr lecker und ich hab es bestimmt nicht zum letzten Mal gebacken.

Brioche-Weißbrot

Recipe by kochlaboratorium
Servings

4

servings
Prep time

30

minutes
Cooking time

40

minutes
Calories

300

kcal

Zutaten

  • Vorteig
  • 50g Weizenmahl 550

  • 50g Weizenmehl 405

  • 5g Hefe

  • 100 ml Milch

  • Kochbrühstück
  • 135g Milch

  • 25g Mehl

  • Hauptteig
  • 5g Hefe

  • 80ml warme Milch

  • 5g Backmalz, aktiv (optional)

  • 40g Zucker

  • 1 TL Salz (ca. 10g)

  • 350g Weizenmehl 550

  • beide Vorteige

  • 80g Butter

Zubereitung

  • Brühstück
  • Mehl mit Milch kurz ankochen lassen und abkühlen lassen, dann für 12-16 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen
  • Vorteig
  • Für den Vorteig alles zusammenmischen und bei Zimmertemperatur für 2 Stunden gehen lassen.
  • Hauptteig
  • Das Brühstück auf Raumtemperatur erwärmen lassen (braucht ca. 2 Stunden).
  • Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und kurz gehen lassen. Restliches Mehl, Vorteige, Zucker, Salz und Backmalz zu einem geschmeidigen Teig zusammen kneten. Dazu erst auf kleiner Stufe alles gut vermischen, Butter zugeben und dann auf mittlerer Stufe kräftig verkneten.
  • Den Teig in einem Kunststoffbehälter mit Deckel (oder dergleichen) für ca. 1 – 11/2 Stunden bis zum doppelten Volumen gehen lassen.
  • Nun den Teig in 4 Portionen teilen und jedes Teil ca. 10x falten und dehnen. Anschließend einige Minuten entspannen lassen.
  • Mit dem Schluss nach unten die einzelnen Portionen in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform nebeneinander geben und weitere 30 min abgedeckt gehen lassen.
  • Mit etwas Milch bestreichen und im auf 180° vorgeheizten Backofen ca. 30-45min (je nach Backofen) mit Deckel goldbraun backen. Nach 25 min den Deckel entfernen und offen fertig backen.
  • Das Brot sofort nach dem Backen mit etwas Milch bestreichen für einen schönen Glanz.
Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.