Hähnchenbrust mit Caschew aus dem Slow Cooker

Es war wieder mal chinesische Küche angesagt. Da ich mit dem Slow Cooker kochen wollte kam mir dieses Rezept gerade recht.

Hähnchenbrust mit Caschew aus dem Slow Cooker

Rezept von kochlaboratorium
Portionen

2

Portionen
Zubereitungszeit

20

Minuten

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrüste

  • Öl zum braten

  • Salz, Pfeffer

  • 2 ganze Knoblauchzehen

  • 1 handvoll Cashewnüsse oder nach Geschmack

  • 2 EL Speisestärke

  • Soße
  • ca. 60 ml helle Sojasoße

  • 2 EL Ketchup

  • 1 EL braunen Zucker

  • 2 EL Reisessig

  • etwas gemahlenen Ingwer (frisch wenn möglich, Menge nach Geschmack)

Zubereitung

  • Soße
  • Für die Soße Sojasoße, Ketchup und Reisessig gut vermischen, den Zucker zufügen und nochmals gut verquirlen. Den Ingwer zugeben und mischen
  • Die Hähnchenbrust salzen und pfeffern und in entsprechend große Würfel schneiden und in heißem Öl anbraten. Mehrmals die Würfel wenden, so dass sie von allen Seiten goldbraun braten. In den letzten Minuten die Knoblauchzehen mit braten.
  • Die Würfel in einen Slow Cooker geben und mit der Soße bedecken. Alles gut vermischen, so dass die ganzen Hähnchenwürfel von der Soße bedeckt sind.
  • Das Ganze für ca. 3 Stunden (hängt etwas von der Power des Gerätes ab – +/- 30 min) langsam bei slow garen lassen.
  • Die Speisestärke mit Wasser auflösen und 30 Minuten vor Ende zu den Hähnchenwürfel geben, gut mischen.
  • Die Cashewnüsse 15 Minuten vor Ende zugeben.
  • Wenn die Soße eingedickt ist mit Reis servieren – alternativ kann das ganze auch in einer Kasserolle oder Pfanne kurz aufgekocht werden.
Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.