Pankobrösel selber machen

Habt ihr schon einmal Wiener Schnitzel mit Pankobrösel gemacht? Das schmeckt um ein vielfaches besser als mit normalen Semmelbröseln.

Aber wo bekommt man die? Mittlerweile eigentlich in jedem gut sortierten Supermarkt. Ich mache meine jedoch selber.

Dazu hole ich mir ein Toastbrot (ich nehme am liebsten die großen amerikanischen Sandwichscheiben). Von den Scheiben die Rinde abschneiden, in Stücke zupfen oder in Würfel schneiden und in einer Schüssel oder Glas trocknen lassen. Dann in ein Ziplocktüte einfüllen und mit einem Wellholz (Nudelholz) die Brösel klein rollen oder mit dem Fleischklopfer (glatte Seite) die Würfel in der Tüte zerklopfen, dabei die Tüte nicht ganz schließen sondern einen Spalt offen lassen sonst platzt die Tüte. Die Pankobrösel anschließen in einem Glas oder Dose gut verschlossen aufbewahren.

Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.