Schwedische Zimtplätzchen

Dieses Jahr wollte ich zu den bereits erprobten und wohl mundenden Plätzchen auch neue Rezepte ausprobieren. Bei der Suche bin ich über diese gestolpert. Das klang gut.

Dann auf ans Werk:

Schwedische Zimtplätzchen

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit3 Stdn. 10 Min.
Arbeitszeit1 Std. 10 Min.
Portionen: 4 servings
Kalorien: 300kcal

Zutaten

  • 190g kalte Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 getrennte Eier
  • 1 Ei
  • 400g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Belag

  • 5 EL Zucker
  • 1-2 TL Zimt

Anleitungen

  • Butter zerdrücken und mit Zucker, Vanillezucker und dem Salz vermischen
  • Das Ei und die beiden Eigelbe zur Butter-Zuckermischung geben und gut vermischen.
  • Mehl und Backpulver sieben und zugeben, alles gut zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig portionieren und entsprechend zu 3-4 Rollen von ca. 4 cm Durchmesser formen. In Klarsichtfolie verpackt für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.
  • In der Zwischenzeit den Zucker und Zimt in einer flachen Schüssel mischen.
  • Von den Teigrollen mit einem scharfen Messer Stücke abschneiden (ca. 1 cm dick). Eine Seite mit dem übrigen Eiweiß bepinseln und in die Zimt/Zuckermischung tauchen, mit der Zuckerseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Bei ca 190-200° für 10-15 min. goldbraun backen.
Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating