Schweinefilet aus dem Slow Cocker

Mit wenig Aufwand ein leckeres Essen? Geht nicht? Doch. Dieses Rezept beweist es. Einfach das Filet in den Slow Cocker geben, mit BBQ-Soße übergießen und für 4 Stunden in Ruhe lassen – fertig! Und das Beste: der Geschmack kann durch die Wahl der BBQ-Soße variiert werden

Nachgekocht

Schweinefilet aus dem Slow Cocker

Rezept von kochlaboratorium
Portionen

2

Portionen
Zubereitungszeit

5

Minuten
Kochzeit

4

Stunden 

Zutaten

  • 1 Schweinefilet (ca. 100-500g)

  • 1 Flasche BBQ-Soße – Sorte nach Geschmack (bei mir war es Honey)

  • 1 TL Senf (bei mir war es Rieslingsenf)

  • ca. 1/2 TL Salz

Zubereitung

  • Das Schweinfilet parieren – Silberhaut entfernen.
  • Die Grillsoße mit dem Senf und Salz gut vermischen.
  • Das Schweinefilet in den Slow Cocker legen und die Soße gleichmäßig darüber verteilen.
  • Deckel auflegen und für 4 Stunden auf low ziehen lassen.
  • Das Filet aufschneiden und mit der Soße übergießen und servieren.

Notes

  • Als Beilage passt sehr gut ein Kartoffelgratin, Pommes oder überbackene Kartoffelscheiben.
  • Je nach BBQ-Soße kann der Geschmack variiert werden.
Print Friendly, PDF & Email
Pin it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.